Gemeinde Röllbach

26.09.2013

PressemitteilungVHS-Vortrag von Dr. Werner Trost


Die Geschichte unseres Landkreises:
Clemens Brentano und Miltenberg


Dienstag, 08.10.2013, 19:30 Uhr
Musiksaal der Dr.-Vits-Schule, Erlenbach

Die Volkshochschule veranstaltet am Dienstag, 08.10.2013, 19:30 Uhr, im Musiksaal der Dr.-Vits-Schule in Erlenbach einen neuen Vortrag in der Reihe „Die Geschichte unseres Landkreises“.

Kreisheimatpfleger Dr. Werner Trost hat bei seinen Recherchen um den romantischen Dichter Clemens Brentano persönliche Verbindungslinien zwischen dem bedeutenden Dichter und Anton Schwab aus Miltenberg (1735-1814) gefunden. Schwab war über lange Jahre hinweg Buchhalter in der Handelsfirma des Vaters von Clemens und Bettina Brentano in Frankfurt. Aber er hat auch als väterlicher Freund den romantischen Dichter in dessen träumerischen Kindheit und Jugend durch seine Erzählungen und einfühlsame Betreuung stark beeindruckt und beeinflusst. Weil an ihm, wie Brentano sich erinnerte, „die Bohnenlauben unsrer Phantasie hinangerankt waren“, hat Anton Schwab ein kleines Stück Literaturgeschichte geschrieben. Die - teilweise neu entdeckten - Verbindungslinien zwischen Brentano und seiner Familie zu Miltenberg und die Spuren, die Anton Schwab in seiner Heimatstadt hinterlassen hat, werden in dem Vortrag erstmalig in der Öffentlichkeit vorgestellt.


Der Eintritt kostet 4 €.

Informationen erteilt die Volkshochschule Erlenbach, Tel. 09372/135 92 79.


© 2019 Gemeinde Röllbach | Kirchgasse 10 | 63934 Röllbach | Tel.: 09372 923653