Gemeinde Röllbach

10.11.2010

PressemitteilungBeschädigung von Pferdeweidezäunen


Aus gegebenen Anlässen bitten wir um vertrauliche Hinweise aus der Bevölkerung, damit der Schädiger festgestellt werden kann. Es ist nicht auszudenken, was alles passieren kann, wenn durch diese Beschädigung die Pferde ausbrechen und zur Gefährdung auf den Straßen werden.

Rudi Schreck
1. Bürgermeister


© 2019 Gemeinde Röllbach | Kirchgasse 10 | 63934 Röllbach | Tel.: 09372 923653